Nein, der Osterhase versteckte nicht die Ostereier für Chris im Garten, der Osterhase war selbst auf der Suche nach einem “schönen Nest” für Chris am Ostersonntag. Und, er hatte Erfolg. So durfte der liebe Chris ganz, ganz schnell am Ostermontag in sein neues Zuhause ziehen und fühlte sich sofort greyhoundwohl. Er hat so eine liebe und lustige Familie bekommen, wir freuen uns so sehr für  den “Burschi”, so nennt ihn liebevoll sein Herrchen, aber sein zukünftiger Name wird “Tango” sein.

 

Liebe Ines, lieber Michael, liebe Cosima, war für eine tolle Osterüberraschung für uns alle. Wir danken Euch von ganzem Herzen, dass Ihr Chris in Eure Familie aufgenommen habt und Ihr alle zusammen werdet ganz viel Spaß haben. Hier seine ersten Wanderungen in seiner neuen Heimat und abchillen, dann sind unsere Greys glücklich.

share on