Bereits im April stellten Helmut und Elke fest, ein Hund muss wieder unsere Familie ergänzen. Jahrelang hatten sie ihre Afghanen begleitet. Auf Windhundtreffen hörten sie so viel Positives von den Greyhounds, sie wurden neugierig, und beschlossen, ein Greyhound zieht zu uns. Sie besuchten uns, lernten einen nach dem anderen unserer Greys beim großen Morgenspaziergang kennen, und als Mona auf sie zukam, wusste Elke sofort, das ist unser Hund. Und wirklich, es war gegenseitige Liebe auf den ersten Blick, und es dauerte nur ein paar Tage, dann fuhren wir Mona in ihr neues Zuhause. Klar gab es ein paar erste aufregende Tage, Mona musste erst mal alles kennen lernen, aber schnell war sie “angekommen” und glücklich von nun an von Helmut und Elke so verwöhnt zu werden und ein normales Leben führen zu können.

Lieben Dank Euch beiden, dass Mona so ein glückliches Mädchen bei Euch geworden ist. Wieder einmal hat der richtige Hund das richtige Zuhause gefunden, ein nicht zu unterschätzender Teil unserer Arbeit. Und jedes mal bin auch ich glücklich wenn mir Elke mitteilt, was für ein so toller Hund die kleine Mona ist. Und so ganz in unserer Nähe. Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Spaziergänge mit Euch.

share on