Eigentlich wollten wir keinen Greyhound, aber dann kam Sammy (Samantha) und überzeugte uns davon, dass wir die letzten Monate nur auf sie gewartet haben!!!

Wir betreuen für Greyhound, Streuner & Co. die Homepage und die Facebookseite und haben im Oktober die Bilder der Greymädels aus Irland zur Veröffentlichung bekommen, die am 08.11.2014 bei uns eingetroffen sind.
Was sollen wir sagen, Sammy hatte etwas in ihrem Blick, dass uns direkt ins Herz ging und bis zum Ankunftstag nicht mehr losgelassen hat. Natürlich waren wir auch am 08.11. dabei, als die Hunde ankamen und sicherlich müssen wir nicht erwähnen, dass wir uns an diesem Tag ganz besonders um Sammy gekümmert haben. Wir haben gleich festgestellt, dass sie eine Hündin ist, die zu uns passt und sie eroberte unsere Herzen im Sturm.
Jetzt musste nur noch unser Rüde Marlin, ein Schäferhund-Mix, überzeugt werden und sein OK zur Adoption geben. Eine Woche nach Sammy´s Ankunft haben die zwei sich kennengelernt. Unsere Bedenken, Marlin ist ein nicht sooo ganz einfacher Rüde, aber trotzdem ein Prachtkerl (!), räumten Sammy und Marlin im ersten Augenblick aus, da die beiden sich vom ersten Moment an total toll fanden und sich begrüßten, als hätten sie nur aufeinander gewartet. Diese Hürde war genommen und uns war sofort klar, SAMMY oder keine.
Am 23.11. zog Sammy bei uns ein! Sie lernt seitdem jeden Tag dazu und Marlin ist ihr ein toller „Lehrer“. Anfangs war sie noch sehr schüchtern und scheu, gleichzeitig aber auch sehr neugierig, da sie ja noch nichts kannte, was unser Leben hier so ausmacht. Die Treppen im Haus hat sie gleich am ersten Tag locker bewältigt, da Marlin ihr immer wieder vorgemacht hat, wie man eine Treppe geht. Das Frauchen sich schier ein Loch in den Bauch freut, wenn das „Pipi“ draußen erledigt wird, hat Sammy mittlerweile auch gelernt.
Die anfängliche Scheu ist gewichen und Sammy entwickelt sich Tag für Tag mehr zu einer aufgeschlossenen Hündin, die jeden Tag ein bisschen mehr ankommt.
Und wir? Wir lernen auch jeden Tag mehr, was einen Greyhound ausmacht! Wir freuen uns, dass wir jetzt doch einen Greyhound adoptiert haben, obwohl wir das ja eigentlich gar nicht wollten. Uns würde nämlich was fehlen, wenn wir diese tolle Hündin nicht genommen hätten!!!

In diesem Sinne wünschen wir allen Greyhounds, die noch kein Zuhause gefunden haben, dass sich immer wieder Menschen finden, die eigentlich gar keinen Greyhound wollen und diese Rasse dann doch kennen, schätzen und lieben lernen und einem dieser tollen Hunde ein Zuhause geben!

Alex, Udo, Marlin und Sammy

share on