Ziggy oder das Märchen um seinen Namen und das Glück, ganz schnell ein Zuhause zu finden. Da kam das Bild aus Irland von dem wunderschönen gestromten Rüden und er sollte Ziggy heißen. Was ist denn das für ein Name dachte ich. Und sagte es genau so zu Vivian am Telefon. Ich dachte eher an Umtaufen. Aber da hatte ich nicht mit Vivians Protest gerechnet und sie erzählte mir alles was man so wissen müsste um den Namen Ziggy. Sofort schaute sie sich den Bub im Internet an und wow, es hat gefunkt. Aber eigentlich sollte ja kein zweiter Grey einziehen. (Kennen wir doch alle, oder??? ) Dann kam er an, und wieder wow bei Uwe und Vivian. Aber auch Sorge um seinen Fuß, eine Zehe musste in Irland amputiert werden und war noch im Heilungsprozess. “Ach, da nehmen wir den Kleinen doch besser mit zu uns bis alles gut verheilt ist” sagten Uwe und Vivian, ja und muss ich jetzt noch mehr sagen? Der Ziggy lebt heute glücklich mit Harry, unserem 1. vermittelten Grey und seiner Freundin Sheila zusammen. Sind sind ein tolles Trio, und was auch interessant ist, jeder der Hunde hat sich im neuen Rudel verändert, natürlich ganz positiv. Das hören wir auch immer wieder wenn ein Rudel sich vergrößert.

Lieber Uwe und liebe Vivian, wir finden es so megatoll wie spontan Ihr für Ziggy von der ersten Minute an da ward, und dass er für immer bei Euch bleiben darf, das ist traumhaft. Tausend Dank Euch beiden für alles und Euch fünfen viel Freude und Spaß. Lieber Ziggy, Dein Märchen wurde hier schnell wahr. Kleiner Mann, alles, alles Liebe und Gute für Dich.

Was ist besser als einen Grey und einen Whippet??? Na??? 2 Greys und ein süßes Whippetmädchen. Wir sagen’s doch immer wieder !!!

share on